Feedback

Die Seite für konstruktive Kritik. 🙂

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) konnten wir jüngst – und das nicht ohne Stolz – auf eine Statistik von über 1, 1 Millionen User/Innen im Zeitraum unseres Homepage-Bestehen (5 Jahre) verweisen.

Den entsprechenden Artikel könnt Ihr durch den Klick auf den nachstehenden Link noch einmal aufrufen:

http://www.ak-gewerkschafter.de/2015/10/03/5-jahre-gewerkschafterinnen-arbeitskreis-ak-homepage-eine-erfolgsgeschichte/ !

Zu dieser stolzen Bilanz gratuliert uns nachstehend der Kollege Klaus-Friedel Klär (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=klaus-friedel+kl%C3%A4r)!

Ein herzliches Dankeschön dem Kollegen Klär für seine „Blumen“!

Für den AK Manni Engelhardt –Koordinator-

„Hallo liebe Kolleginnen und Kollegen des Gewerkschafterkreises in Aachen,

möchte euch gemeinsam mit meinen Kolleginnen und Kollegen unsere Hochachtung aussprechen vor dem, was ihr da mit eurer Webseite erreicht habt.

Gratulation zu diesem Erfolg!

Da steckt mit Sicherheit sehr viel Arbeit und Engagement dahinter. Vor allen Dingen liegt aber der Reiz, eure Webseite zu besuchen, mit Sicherheit darin, dass ihr eine Vielfalt von Themen besetzt haltet, die man ansonsten in der Dichte auf keiner Gewerkschafter-Webseite findet.

Ihr greift auch schwierige Themen auf und greift auch ungute Situationen an, wie diverse Kategorien nach dem Aufrufen es beweisen.

Die konsequenten Haltungen, die ihr zum Beispiel in den Kategorien Gewerkschaftsarbeit, Ohlen, Momber, Tarif, Antifaschismus oder Sozialpolitik zeigt, sind einfach beispielgebend.

Wenn man euch diesen Erfolg, wie wir es tun, nicht gönnen würde, dann könnte man direkt neidisch werden.

Spaß bei Seite: Löst euer Versprechen ein und macht verstärkt weiter. Die Bewegung hat es bitter nötig und kann es sehr gut gebrauchen.

In Solidarität Klaus-Friedel Klär“ am 05.10.2015

[…]

„ich habe heute etwas Zeit gehabt, mich auf der Seite durchzuklicken. Es ist unglaublich, was Ihr da auf die Beine gestellt habt. Ich wäre mit meinen geringen Kenntnissen in der Informationstechnologie gar nicht in der Lage, so etwas zu bewerkstelligen.

Ansprechend finde ich das Bild – wir gehen unseren Weg. Auch die rechts platzierten Links gleich oben sind ein guter Wegweiser durch den Dschungel an Informationen.

Kritik habe ich jetzt nicht wirklich anzubringen, ob nun ein Aufruf links oder rechts oder oben oder unten platziert ist, spielt keine Rolle. Sehr gut das Suchfenster als Navigator. Vielleicht kann man eine Beitragsplatzierung nach Aktualität vornehmen. Generell sind mir überfrachtete Internetseiten persönlich ein Greuel, insbesonders die Verdi-Seite. Bis ich dort mal etwas finde, suche ich lieber woanders. Aber es liegt bestimmt auch an meinen geringen Kenntnissen, mit neuen Medien effektiv umzugehen. Suchbegriffe sind meistens nur einsilbig hinterlegt, so dass die Trefferquote darunter leidet, aber Stichworte habe ich auf Eurer Seite immer gefunden.

Ich finde es eine tolle Leistung, die Ihr hingelegt habt. Ich denke, es wird jedermann damit zurechtkommen. Es ist intuitiv zu bedienen.

[…]

Uli Hempe aus Mainz am 23. November 2010

Share

Ein Kommentar zu Feedback

  1. Pingback: Uli Hempe – Ein Gewerkschafter aus echtem Schrot und Korn! | Arbeitskreis Gewerkschafter/innen Aachen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.